Heimat

Nicht die Wiesen und die Wälder oder die bestellten Felder,

auch nicht ein Bach oder ein Fluss, sind Dinge, die ich haben muss,

um dies als Heimat zu benennen, denn dafür muss man nur erkennen,

wohin unser Herz uns bringt. Dorthin, wo man lacht und singt,

wo man traurig sein kann und getröstet wird sodann.

Menschen sind, die zu uns steh’n, mit uns alle Wege geh’n.

Zuversicht und Geborgenheit, Zusammenhalten auch im Leid,

das ist Heimat dann für mich, auch du erkennst es sicherlich.

Logo

©Copyright. Alle Rechte vorbehalten.